Geschwindigkeitssensor: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LadaWiki
K
K (R)
 
(6 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
[[Bild:Speedmpi.jpg|thumb|Speedsensor MPI]]
+
Der Speedsensor ist bei den [[Lada Niva 1.7i|Einspritzern]] vorn am [[Verteilergetriebe]], parallel zur Tachowelle, angeschraubt. Über ein dreiadriges Kabel ist er direkt mit dem [[Steuergerät]] verbunden und liefert Daten zur aktuellen Fahrzeuggeschwindigkeit.
Der Speedsensor ist bei den [[Lada Niva 1.7i|Einspritzer]] am [[Verteilergetriebe]], parallel zur Tachowelle, angeschraubt. Über ein dreiadriges Kabel ist er direkt mit dem [[Steuergerät]] verbunden und liefert Daten zur aktuelle Fahrzeuggeschwindigkeit.
+
<div align = center>
 +
{|
 +
|[[Bild:Speedspi.JPG|thumb|Speedsensor SPI]]
 +
|[[Bild:Speedmpi.jpg|thumb|Speedsensor MPI]]
 +
|[[Bild:Speedmpi1.JPG|thumb|Einbaulage am VTG]]
 +
|}
 +
</div>
 +
Eine häufige Fehlerursache ist das Verbindungkabel, welches zwischen Getriebe und Kardanwelle verläuft. Dieses wird aufscheuert und bekommt Massekontakt.
 +
 
 +
[https://www.youtube.com/watch?v=g5qMOBIaSRc Fehlersuche beim Speedsensor SPI]
 +
 
 +
Der Speedsensor beim SPI hat das Problem, dass mit dem Alter die Kabel brüchig werden, bzw. im Inneren auf der Platine abvibrieren. Eigentlich ist der Sensor nicht zerlegbar, aber man kann ihn für einen Reparaturversuch aufsägen. Zum Verschließen muss man sich etwas einfallen lassen, zum Beispiel funktioniert es sehr gut, die Nahtstelle mit dem Lötkolben zusammenzuschmelzen.
 +
[[Bild:Speedoffen.JPG|400px]]
 
[[Kategorie:Motorsteuerung Euro2]]
 
[[Kategorie:Motorsteuerung Euro2]]
 
[[Kategorie:Motorsteuerung Euro3/5]]
 
[[Kategorie:Motorsteuerung Euro3/5]]

Aktuelle Version vom 18. September 2015, 07:10 Uhr

Der Speedsensor ist bei den Einspritzern vorn am Verteilergetriebe, parallel zur Tachowelle, angeschraubt. Über ein dreiadriges Kabel ist er direkt mit dem Steuergerät verbunden und liefert Daten zur aktuellen Fahrzeuggeschwindigkeit.

Speedsensor SPI
Speedsensor MPI
Einbaulage am VTG

Eine häufige Fehlerursache ist das Verbindungkabel, welches zwischen Getriebe und Kardanwelle verläuft. Dieses wird aufscheuert und bekommt Massekontakt.

Fehlersuche beim Speedsensor SPI

Der Speedsensor beim SPI hat das Problem, dass mit dem Alter die Kabel brüchig werden, bzw. im Inneren auf der Platine abvibrieren. Eigentlich ist der Sensor nicht zerlegbar, aber man kann ihn für einen Reparaturversuch aufsägen. Zum Verschließen muss man sich etwas einfallen lassen, zum Beispiel funktioniert es sehr gut, die Nahtstelle mit dem Lötkolben zusammenzuschmelzen. Speedoffen.JPG